Peking
Erfahrungen von Reisenden in Himmelstempel
Reconquista

Der Tempel des Himmels, der im Südwes...

Der Tempel des Himmels, der im Südwesten des Platzes Tiananmen liegt, ist einer der Orte, die man als Besucher in Peking besichtigen muss, und Weltkulturerbe seit 1998. Es handelt sich um einen Komplex von Gebäuden aus em 15. Jahrhundert, fast alle im runden Design, aus der Zeit der Ming Dynastie, die für die Riten, die dem Beten für gute Ernten gewidmet waren, erbaut wurden. Das erkennbarste Gebäude dieses Tempels ist der Gebetssaal für gute Ernten, ein schönes Gebäude, das ohne einen einzigen Nagel und ohne Zement steht. Der Rundaltar des Tempels, aus dem Jahr 1530, hat drei Etagen aus weißem Marmor. Der ganze Bau dreht sich um die Zahl neun, die die kaiserliche Zahl war. Die ganzen Anlagen sind sehr gut erhalten (vielleicht "zu sehr" restauriert) und mit Sicherheit überrascht Sie der Grad der Details, den noch heute sein Holz und seine Gemälde aufweisen. Der Eintritt kostet ca. 3 Euro.
Aktiviere den Verrückten Übersetzer

Übersetze alle Erfahrungen auf Deutsch

AN
AUS
Ramon
DE
SPA
Sonia Requejo Salces
DE
SPA
Rodrigo Nieto
DE
ITA
A La Conquête De L'est
DE
FRA
Ghizlane Sablé
DE
FRA
Andres Garcia
DE
SPA
Fredo
DE
FRA
Murzeau Marie
DE
FRA
Victoria García González
DE
SPA
Roland Flutet
DE
FRA
Francois
DE
FRA
Iván Marcos
DE
SPA
Almudena
DE
SPA
Dibuty
DE
SPA
Weitere Erfahrungen anzeigen
Teile deine Erfahrung
4,57 über 5 (14 Wertungen)
SEHR BEEINDRUCKEND