Toledo
Erfahrungen von Reisenden in Sephardic Museum

Sephardic Museum

Anreise
Telefon
Webseite
Speichern Deine Erfahrung hinzufügen
Marta Pilar

Infolge der Vertreibung der Juden im...

Infolge der Vertreibung der Juden im Jahre 1492, durch den wunderschönen Synagoge von Samuel Abgabe auf die christlichen Hände. Zum Glück, eingehalten werden sie die Inschriften, die heute eines der schönsten Gebäude der Mittelalter Form, containing wichtige Fakten, die Place, in seinen Kontext, dieses historisches Monument.

Nach den Inschriften gefunden hatten, war es eröffnet in 1357 (-keitsforschung Jüdische Jahr). Nach innen gehen war eine Überraschung, nicht nur wegen der Schönheit aber auch wegen der Show für Kinder statt im Hauptschiff, wo jemand Geschichten zu den Kindern und dafür gesorgt, dass sie in die Spiele mit den drei monotheist Religionen zu tun hatten teilnehmen sagte: Christen, Juden und Moslems.

Während ich mich im Ort eingekreisten, waren mein Freund zur Teilnahme an der Karte. Das Museum ist hauptsächlich geben Zeugnisse über die Hebraic-spanish Kultur erlangen.

Nach der enormen Verdichtung Restauration, war es wieder eröffnet im Jahre 2003. Im Inneren kann man alle möglichen Sammlungen finden, Mesopotamischen und liturgischen Objekte, Münzen, Ehe Verträge und Berber-jewish Juwelen.

Öffnungszeiten: im Winter dienstags bis samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr. Sonntags (außer an Feiertagen) von 10:00 bis 14:00 Uhr. Im Sommer, dienstags bis samstags von 10:00 bis 21:00 Uhr und Sonntags (außer an Feiertagen) öffnet von 10:00 bis 14:00 Uhr). Es ist am Sonntag Nachmittag geschlossen, Montags und an Feiertagen.
Macmuseo

Das Sephardischen Museum befindet sic...

Das Sephardischen Museum befindet sich in dem Ort der Kloster der Caballeros de Calatrava, beteiligen sich die Synagoge namens "El Tránsito" (der Transit).

Es wurde in 1357 von Samuel gefertigten ha-Levi Abulafia (Minister in der Court of King Peter von Girona) und es ist ein wunderschönes Beispiel von Toledo Mudejar Stil.

Sie können eine enorme Gebetszimmer, dass eine perfekte Mischung aus dekorative Elemente der drei Kulturen hat: Hebräisch und muslimische epigraphisches Friesen Coexist mit typisch Muslimische geometrischen filigrees und mit Blumenmotiven und heraldisch Motive der gotischen Epoche.

Das Museum verfügt über 5 Zimmer, die Karte historisch, religiösen und costumbrist Aspekte des jüdischen Vergangenheit in Spanien und der Sephardim. Im zweiten Zimmer können, sehen Sie das Pileta Trilingüe de Tarragona (das dreisprachig Basin von Tarragona), aus dem 5. Jahrhundert. Weitere interessante Stücke umfassen Grabkapelle Steine, archäologische Überreste und repräsentativen Objekte Hebräisches Traditionen und Rituale.
Lamaga

Ein kleines Museum, vor der Synagoge ...

Ein kleines Museum, vor der Synagoge von Toledo ... es ist einem der versteckten Schätze der Stadt.

Fast niemand merkt, so können Sie es ohne die üblichen betonen, dass der Tourismus in Toledo begleitet. Neben seiner großen Sammlung widmet sich der Hebrew-christian Welt, ist es lohnt sich ein Stop in seinem Geschäft. Man kann dort Sephardischen Musik kaufen, Plakate, Handschriften und Bücher.

Es ist eine Ecke, die die Geschichte und antiken Welt Liebhaber werden wirklich genießen.
Aktiviere den Verrückten Übersetzer

Übersetze alle Erfahrungen auf Deutsch

AN
AUS
Miguel Angel Rumayor
DE
SPA
Marta Hita
DE
SPA
Lauraround
DE
SPA
Minube
DE
SPA
Noelia Sisamón Sola
Teile deine Erfahrung
4,50 über 5 (2 Wertungen)
SEHR BEEINDRUCKEND