Budapest
Erfahrungen von Reisenden in Budapest Castle District
Luisfernando

Die Straße Támok Utca im Altstadtvier...

Die Straße Támok Utca im Altstadtviertel um das Schloß in Budapest bei Sonnenuntergang hinabzuschlendern ist eine beeindruckende und einmalige Erfahrung. Auf Ihrem Verlauf begegnet man der ältesten Pension der Stadt, Häusern im neobarocken Stil und einer mittelalterlichen Apotheke, um am Ende auf den Szentháromsag tér. Platz zu gelangen, an dem die Matthiaskirche und die bekannte Fischerbastion liegen. Der Ort hat seinen Namen von den Donaufischern, in deren Verantwortung die Verteidigung dieses Abschnitt der Stadtmauer lag. Es handelt sich hierbei um eine, zwischen 1895 und 1902 von Frigyes Schulek erbaute, Terasse über der Donau im neugotischen und neuromanischen Stil mit sieben Türmen. Die Originalität des Gebäudes und der herrlicher Blick auf Pest machen ihn zu einem unvergleichlichen Ort. Leider wird die Schönheit mittlerweile von den Tischen eines dortigen Restaurants gestört. Auf demselben Platz steht auch die Statue von König Stephan I., erbaut von Alajos Stróbl im Jahre 1906. Auch wenn dieser Ort etwas touristisch und insbesondere im Sommer völlig überlaufen ist, gehört er doch zum Pflichtprogramm in Budapest.
Aktiviere den Verrückten Übersetzer

Übersetze alle Erfahrungen auf Deutsch

AN
AUS
Chris
DE
ENG
Pedro Jareño
DE
SPA
Marie & Matt
DE
FRA
Giuseppe Iovino
DE
ITA
Ingrid Antal
DE
FRA
Perona
DE
SPA
Marcos Cm
DE
SPA
Alexander Pashanov
DE
ENG
Marco Csettantasette
DE
ITA
Cecilia Felgueres
DE
SPA
Peter
DE
SPA
Mario Picasso
Isadora Costa
Daniel Asher
Weitere Erfahrungen anzeigen
Teile deine Erfahrung
4,43 über 5 (7 Wertungen)
SEHR BEEINDRUCKEND