Hajin
Erfahrungen von Reisenden in Ruinen von Palmira
Lamaga

Von seinen Bewohnern Tadmor genannt (...

Von seinen Bewohnern Tadmor genannt (der arabische Name) ist Plamira die Haupttouristenattraktion Syriens und einer der unglaublichsten Orte der Welt. So gewohnt du vielleicht daran bist, archäologische Runien zu besuchen, wirst du hier immer noch und immer wieder ins Staunen kommen. Die Zahl der Säulen, Tempelruinen und Gräber ist beeindruckend. In der Mitte der Wüste! Damit will ich sagen ohne Zäune und zwischen Kamelen. Der Ort erscheint wie eine Oase, die von allen Seiten von Wüste umgeben ist. Die etwa 50 Runinen der Stadt sind fast alle aus dem II. Jahrhundert und wurden komplett ausgegraben (sie waren zuvor vollständig bedeckt) und restauriert. Trotzdem finden Archäologen immer wieder neue Reste. Die beste Uhrzeit für einen Besuch ist bei Sonnenauf- oder Sonnenuntergang. Zu jeder anderen Tageszeit ist die Hitzer erdrückend. Außerdem sollte man den Besuch auf dem Kamel machen, denn die Ruinen bedecken ein weites Gebiet. Der krönende Abschluss ist es, im Beduinenzelt unter einem weiten Sternenhimmel zu übernachten. Dieser Ort ist einer der faszinierensten, an denen ich je gewesen bin! Lasst ihn euch nicht entgehen!
Aktiviere den Verrückten Übersetzer

Übersetze alle Erfahrungen auf Deutsch

AN
AUS
Joaquim Cubarsi
DE
SPA
Encarna Y Sus Viajes
DE
SPA
[Claudàtor]
DE
SPA
Juan Soldevila Adán
DE
SPA
Davidalep
DE
FRA
Giuseppe Compagno
DE
ITA
Gerardlo
DE
SPA
Francisco Dominguez Penis
Josep Maria Madrid Subirana
Teile deine Erfahrung
4,00 über 5 (1 Wertungen)
SEHR GUT