Salamanca
Erfahrungen von Reisenden in Museum der Automobilgeschichte

Museum der Automobilgeschichte

Anreise
Telefon
Webseite
Speichern Deine Erfahrung hinzufügen
Guanche

Das Museum der Automobilgeschichte

Dieses etwas abseits vom Zentrum von Salamanca gelegene Museum, ist eine gute Möglichkeit für diejenigen, die es müde sind, durch das historische Zentrum zu bummeln. Natürlich müssen einem Autos und andere Fahrzeuge, die man hier findet, ein wenig gefallen. Das Museum öffnete seine Pforten im Jahre 2002 als Forschungs- und Dokumentationszentrum, alles umschließend, was zur automobilen Welt gehört. Die Mehrheit der Fahrzeuge stammen aus der privaten Sammlung von Gomez Planche; es gibt auch Überlassungen von Privatpersonen, Unternehmen und Institutionen, einschließlich der Generaldirektion für Straßenverkehr, die mehr als vierzig Fahrzeuge beisteuerte. Abgesehen von der Grundsammlung, veranstaltet das Museum immer wieder Sonderausstellungen; im Laufe der Jahre gab es Ausstellungen wie "100 Jahre des Wettbewerbs", "140 Jahre Automobil in Spanien", "Born in the USA", "Monat von Japan", "Expedition Afrika 2006. Die letzten Indianer", "Off Road - Die Motorräder" oder "Die Fahrräder in unserem Leben". Der Eintritt kostet 3 €, was immer und wenn einem die Geschichte und die Welt des Automobils gefällt, bezahlbar ist. Die Öffnungszeiten sind etwas eingeschränkt, von 11 bis 13 Uhr und von 17 bis 20 Uhr. Montags ist es, wie viele andere Museen, geschlossen. Die Website des Museums ist schrecklich, aber vielleicht schafft man es, praktische Informationen zu erhalten.
Aktiviere den Verrückten Übersetzer

Übersetze alle Erfahrungen auf Deutsch

AN
AUS
Mathilde
DE
FRA
Luigi Damiano Russo
DE
ITA
Juan Pablo Muñiz
DE
SPA
Maria Abellan Forte
DE
SPA
Im Gl
DE
SPA
Pilar Morales
Teile deine Erfahrung