Kayes
Erfahrungen von Reisenden in Mit dem Zug von Bamako nach Kayes

Mit dem Zug von Bamako nach Kayes

Anreise
Webseite
Speichern Deine Erfahrung hinzufügen
Paulinette

Die Zugfahrt von Bamako nach Kayes, a...

Die Zugfahrt von Bamako nach Kayes, an der Grenze zwischen Mali und dem Senegal, dauert normalerweise 16 Stunden. Nach der Grenzüberquerung fährt der Zug noch weitere 15 Stunden bis nach Dakar. Im Allgemeinen ist man 3 Tage unterwegs und dann kommen immer noch Verspätungen hinzu. Es kann also sein, dass der Zug, den man am Montag nimmt, in Wirklichkeit noch der Zug von Freitag ist, der aber Verspätung hatte. Für einen Europäer ist das merkwürdig und nervig, für die Afrikaner ist es Normalität. Man muss das mit Ruhe hinnehmen und genügend Zeit einplanen. Es ist beinahe unmöglich, erst im letzten Moment Tickets zu kaufen, weil alle schon die Woche zuvor losfahren wollten. Der Zug ist überfüllt mit Frauen und ihren zahlreichen Kindern, die einen riesigen Topf mit in Öl zubereitetem Reis bei sich haben, den die Kinder mit der Hand essen. Der Reis fällt auf den Boden und wenn der Zug ankommt, ist er in völlig chaotischem Zustand. Die Toilette besteht aus einem Loch im Boden des Zugs. Normalerweise hält der Zug immer ohne ersichtlichen Grund mitten in der Natur an und alle springen heraus und verstecken sich hinter einem Ort, um dort ihre Notdurft zu verrichten. Aus dem Nichts tauchen dann Händler auf, die Essen und Erfrischungen anbieten. Es ist ein sehr alter Zug, der aus Frankreich stammt und was den Preis betrifft, gibt es keinen großen Unterschied zwischen erster und zweiter Klasse.
Teile deine Erfahrung
4,00 über 5 (1 Wertungen)
SEHR GUT