Leon
Erfahrungen von Reisenden in Königliche Stiftskirche San Isidoro

Königliche Stiftskirche San Isidoro

Anreise
Telefon
Speichern Deine Erfahrung hinzufügen
Lala

Ohne Zweifel ist der Besuch dieser Ki...

Ohne Zweifel ist der Besuch dieser Kirche ein Muss beim Besuch der Stadt Leon. Es ist eines der bedeutendsten romanischen Bauwerke der spanischen Halbinsel, 1910 zum Historischen Denkmal erklärt. Das Gotteshaus wurde im 11. Jahrhundert auf Befehl von Ferdinand I und seiner Gemahlin Sancha erbaut, später dann durch deren Tochter Urraca und weitere Nachfolger erweitert. Der Bau besteht aus drei Schiffen und drei Apsiden am Kopfende. Das auffallendste der Fassade ist der Haupteingang der Kirche, den Pilgern gewidmet und Tor des Lammes genannt. Dies wegen der Ikonographie, die Szenen und Bilder zeigt, so von San Pelayo und König David, ausserdem die 12 Tierkreiszeichen. Den Höhepunkt bildet San Isidoro zu Pferde. Im Innern befindet sich ein wunderschönes Altarbild aus dem 16. Jahrhundert, das Szenen aus dem Leben der Jungfrau Maria und der Passionsgeschichte darstellt. Die Kirche ist Tag und Nacht geöffnet, da der Heilige ununterbrochen besucht werden kann. Zur Kirche gehört auch ein Museum, das ebenfalls sehenswert ist. Man kann das Kloster besuchen, das Pantheon der Könige und die Bibliothek. Hinter der Kirche wurde kürzlich ein Restaurant und ein Haus der Spiritualität eröffnet, welches Übernachtungen bietet. Auch befindet sich hier das ebenfalls kürzlich eröffnete Bibel- und Orientalistische Museum.
Aktiviere den Verrückten Übersetzer

Übersetze alle Erfahrungen auf Deutsch

AN
AUS
Macmuseo
DE
SPA
Diego Pérez
DE
SPA
Paúl Llamazares
DE
SPA
Pedro Martín
DE
SPA
Fernando Del Hierro
DE
SPA
Cristina Guerra Cañibano
Joaquin Edo Salom
Pilar Almagro
Manuel Vállez Rodríguez
Teile deine Erfahrung