Santa Coloma de Cervelló
Erfahrungen von Reisenden in Kolonie Guelle

Kolonie Guelle

Anreise
Telefon
Webseite
Speichern Deine Erfahrung hinzufügen
Paulinette

Die Kolonie Guell war eine industriel...

Die Kolonie Guell war eine industrielle Kolonie, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts von Eusebi Guell erbaut wurde, um seine Beschäftigten in der Nähe seiner Fabrik in Santa Coloma de Cervelló unterzubringen. Die Krypta ist ein Projekt, mit dem Gaudí beauftragt wurde. Es sollte eine Kirche werden, aber das ganze Projekt der Industrie-Kolonie scheiterte und die Kirche wurde nie zu Ende gebaut. Heute ist es immer noch ein heiliger Ort, an dem Messen gefeiert werden und die an normalen Tagen besucht werden können. Den Eintritt muss man nicht in der Kirche zahlen, sondern im Tourismusbüro, wo man auch einen Plan des Dorfes bekommt. Die Details der Kirche sind typisch für Gaudí, allerdings doch etwas mutiger gestaltet als die der Sagrada Familia, denn hier hatte er noch alle Freiheit, um sein Talent auszudrücken. Die Kirche sollte in einer ovalen Form mit fünf Schiffen sein. Das Originalprojekt beinhaltete eine größere Kapelle. Man kann da wo heute das Dach der Krypta ist hochsteigen und sehen, dass geplant war einen Tempel oben drauf zu bauen, was allerdings nie geschah, denn nach Eusebio Guells Tod verließen seine Söhne das Projekt. Das Dorf gibt es heute immernoch, aber es gibt wenig Häuser, von denen die meisten auch von berühmten Architekten jener Zeit entstanden sind.
Aktiviere den Verrückten Übersetzer

Übersetze alle Erfahrungen auf Deutsch

AN
AUS
Roberto Gonzalez
DE
SPA
Mathilde
DE
FRA
Guanche
DE
SPA
Ignacio Izquierdo
DE
SPA
Dónde Vamos Eva
DE
SPA
Dgr
DE
SPA
Alan Navas Cañizares
DE
SPA
Sepefe
Ferranp
Teile deine Erfahrung