Berlin
Erfahrungen von Reisenden in Gendarmenmarkt
Lamaga

Dieser Platz ist einer der schönsten ...

Nicht zu groß, ein Aspekt, der ihn sehr gemütlich macht. Hier finden wir so interessante Gebäude wie die "zwei Kathedralen" (die Französisch und Deutsch) und das Gebäude des Nationalen Auditorium. Es wurde im späten siebzehnten Jahrhundert gegründet, um dem lokalen Markt Raum zu geben. Einen Teil seines Names verdankt er ihm("markt") und den anderen Teil verdankt er den Ställe des Regiments Gens d'Armes. Man muss sich unbedingt das Denkmal für den Dichter Schiller ansehen, das in der Mitte des Platzes steht, die Ruhe der Banken geniessen, die ideal für einen Chat oder zum Lesen sind; wie schön die Sonnenuntergänge hier aussehen. Der Platz ist sehr zentral gelegen, in der Nähe von Unter den Linden und dem Checkpoint Charlie, zum Beispiel. Am besten findet man ihn, wenn man ein wenig umherwandert. Dann wird man nicht mit Touristen mitgezogen und kann eine Weile auf die beiden "Fast- Zwillingskirchen" starren. Ein sehr empfehlenswerter Ort und vor allem sehr einladend.
Guanche

Der Gendarmenmarkt war am Anfang der...

Der Gendarmenmarkt war am Anfang der zentrale Marktplatz der Stadt Friedrichstadt. Jetzt liegt er mitten im Zentrum Berlins und ist einer der schönsten Plätze. Sein Name kommt von den bewaffneten Soldaten (Gendarmen) der Stadt, die dort lebten und die dort ihre Basis hatten. Auf der einen Seite liegt die französische Kirche, die im 18. Jahrhundert für die protestantischen Franzosen konstruiert wurde, und auf der anderen Seite die deutsche Kirche. Beide haben eine wunderschöne Kuppel. Auf dem Platz gibt es ein leichtlebiges Ambiente. Es gibt Terrassen zum drauβen sitzen; die der französischen Kirche ist seltsam, denn die Kellner gehen in die Krypta der Kirche um das Essen zu holen. Es gibt Akkordeonmusik und Straβenmusikanten, was es zu einem angenehmen Ort macht um zu frühstücken. Nachts, glaube ich, gibt es nicht viel Atmosphäre, denn es ist ein Geschäftsviertel und keine Wohngegend.
Malclown

Neben der Straße Friederichstrasse,...

Neben der Straße Friederichstrasse, öffnet sich der Gendarmenmarkt, einer der repräsentativsten Orte von Berlin. Als ich da war, zu Weihnachten, kochte der Platz mit den beiden imposanten Kirchen buchstäblich. In der Umgebung gibt es trendige Läden und stilvolle Bars. In jedem Fall empfehle ich, auf diesem Ort eine Runde unter der Woche zu drehen, mit weniger Menschen, wenn man Lust auf Markt hat, bei Hitze sollte man in die Kirchen gehen oder mit Berlinern quatschen.
Aktiviere den Verrückten Übersetzer

Übersetze alle Erfahrungen auf Deutsch

AN
AUS
Ana Schwarz
DE
SPA
Paulinette
DE
FRA
Adelina Cortese
DE
ITA
Patripat
DE
SPA
Johnny Foreigner
DE
FRA
María José Morr
Vicente Cuesta
Raffaella Braca
Sanferp
Cristinika Alvarz
Nicolas Hauviller
Marta
Weitere Erfahrungen anzeigen
Teile deine Erfahrung
5,00 über 5 (1 Wertungen)
SEHR BEEINDRUCKEND