Valencia
Erfahrungen von Reisenden in Fine Arts Museum

Fine Arts Museum

Anreise
Telefon
Webseite
Speichern Deine Erfahrung hinzufügen
Anadel

Es war Das historische Kunstdenkmal...

Es war Das historische Kunstdenkmal erklärt in 1962. Valencia ist das Museo de Bellas Artes (Museum der Schönen Künste) ist das zweite das allerwichtigste: Museum (nach dem Prado). Ich muss Ihnen sagen, dass, wenn man es mit dem Besuch planen Sie erreichen kann, da es recht groß ist und seiner umfangreichen Inhalt und das Gebäude selbst sind einen Besuch wert. Wie auch immer, Sie können in der Karte die Orte, die Sie derzeit am meisten interessieren. Die gotischen Gemälde, die Sie sehen können, sobald Sie im sowie Velazquez's Selbstportrait sind ein Muss. Die Geschichte dieses Museum ist in der Geschichte der Royal Academy of Arts of San Carlos verbunden. Sie werden in das Kloster Archäologie wie Grabsteine, eine Anzahl von Stein und Bronze Figuren, Mosaike, sarkophage und arbeitet mit Marmor und Keramik finden. Die bedeutenden Skulpturen sind die, die Arbeit des großartigen Künstlers aus Valencia, Mariano Benlliure. Das Museum hat auch eine Anzahl von Gemälden von Rembrandt, El Bosco, Sorolla, Mengs etc Ribalta, Goya, Van Dyck und Velazquez. Anfang 2007 wurde die blaue Patio del Palacio del Embajador Vich (Terrasse des Palastes der Botschafter Vich) installiert im Museum, einer wunderschönen und altertümlich architektonischen Komplex aus der Renaissance. Dieses Hotel hat auch, wie ein abhängige Museum, das Centro del Carmen, ein wunderschönes Gebäude, das interessante Ausstellungen Gastgeber.

Busse: Linien 1, 6, 11, 16, 26, 28, 29, 36, 79 und 95. U-Bahn Stationen: Alameda und Pont de Fusta Valenbisi Station Nummer 31 Alboraya-flora , Haltestelle Nr. 83 General Elio - Llano del Real und Station 5 Plaza del Poeta Lloretne. Es ist dienstags bis sonntags von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Es ist montags, 1. Januar, Karfreitag und dem 25. Dezember geschlossen. Eintritt frei.
Paulinette

Valencia's Museum of Fine Arts in San...

Valencia's Museum of Fine Arts in San Pío V liegt, auf der anderen Seite der Flussbett des Turia wenn Sie kommen von der ältesten Stadtviertel.

Die Carmen Kloster, im Inneren des old Quarters, war das erste Museum der Schönen Künste, aber mit dem Ausbau der Sammlung, es war ein anderes Zimmer auf der anderen Seite des Flusses. Die alten Lage war wie das Carmen Museum der Malerei bekannt.

Der Name wurde zusammen mit der Lage, San Pío V Museum, und das Fine Arts Museum gewechselt. Es hat eine große Galerie, Gemälde, Skulpturen, aber es hat auch archäologischen Stücken aus der römischen Alters.

Die Spanische und die Künstler in Valencia betont. Das Museum ist Gebäude ist das "Colegio Seminario Sant Pió V (Seminar School), die im 17. Jahrhundert von den Erzbischof von Valencia gefunden wurde. Es ist der barocken Stil und wurde von einem Architekten in Valencia gebaut. Er wurde eine Kirche, in der Schule nebenan.

Am Anfang des 20. Jahrhunderts wurden sie Gespräche zu zerstören die Gebäude wie es heruntergekommen war, aber die endgültige Entscheidung war die Wiederherstellung der Gebäude und bewegen sich das Museum. Es ist von Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet Eintritt frei!
Aktiviere den Verrückten Übersetzer

Übersetze alle Erfahrungen auf Deutsch

AN
AUS
Alisa Kolobova
DE
FRA
Macmuseo
DE
SPA
Deniels
DE
ITA
Ramon
DE
SPA
Pablo
Teile deine Erfahrung
5,00 über 5 (1 Wertungen)
SEHR BEEINDRUCKEND