Madrid
Erfahrungen von Reisenden in Estatua ecuestre de Felipe III

Estatua ecuestre de Felipe III

Anreise
Telefon
Webseite
Speichern Deine Erfahrung hinzufügen
Rodrigo Nieto

Wenn es ein Ort, den jeder, als eine...

Wenn es ein Ort, den jeder, als eine spanische Stadt besuchen geht, ist es der Plaza Mayor. Bin ich falsch…?

Madrid hat viele schöne Dinge zu sehen, und einer von ihnen ist die Plaza Mayor, ein Nervenzentrum, dass Veranstaltungen hält und ein Ausgangspunkt zu anderen Sehenswürdigkeiten.

Dieses ist die Reiterstatue von Felipe III (ein ziemlich berühmten königlichen Gesicht in der Hauptstadt), arbeiten von Juan de Bolonia, ein italienischer Bildhauer, aber fertig mit seinem Schüler Pietro Tacca. Felipe III, auch bekannt als Felipe el Piadoso (die Frommen), war der König von Spanien und Portugal.

Ursprünglich wurde die Statue im Casa de Campo, in 1848, gaben die Königin Isabel II um es zum Plaza Mayor. Auf seinem Sockel kann man nachlesen: "Königin Isabel II, wie eine Anfrage aus dem Rathaus von Madrid, gaben die hier um die Statue von Felipe III, der Sohn von dieser Stadt, die die Tennisplätze in Madrid Finnlands im Jahr 1606, und wer hat den Wunsch, im Jahre 1619 bauen das Plaza Mayor' (1848).

Es ist ein besonderer Ort, weil es immer Aktivitäten, Maler, Touristen, Veranstaltungen, und die Leute und genießen die Sonne…ich persönlich betrachten es als Böhmisches Ort. Ich mag es, wenn ein Sonnenbad nehmen und dort auf die Steine ...
Aktiviere den Verrückten Übersetzer

Übersetze alle Erfahrungen auf Deutsch

AN
AUS
Reconquista
DE
SPA
Yola
DE
SPA
Sidney
DE
SPA
Andres Garcia
DE
SPA
Ruben Mendez
Luis Miguel Carmona Trabado
Teile deine Erfahrung
4,08 über 5 (12 Wertungen)
SEHR GUT