Minas de Riotinto
Erfahrungen von Reisenden in Die Minen von Riotinto
Davidmm

Minas de Riotinto ist eine Ortschaft ...

Minas de Riotinto ist eine Ortschaft in Huelva, in der sich die Minen befinden, denen der Ort seinen Namen verdankt. Minas de Riotinto war und ist vom Bergbau abhängig, bzw. Dem Tourismus, den die mittlerweile verlassenen Minen anziehen. Die Minen wurden seit der römischen Besatzung genutzt. Im 19. Jahrhundert kamen die Engländer in diese Region, um den Bergbau mit technischen Neuerungen weiter zu entwickeln, die zu diesem Zeitpunkt in Spanien noch nicht bekannt waren. Um 1950 herum gingen die Minen wieder in spanisches Eigentum über. Die Umgebung gleicht einer Mondlandschaft und der Boden ist rötlich, woher der Fluss Río Tinto auch seinen charakteristischen Farbton hat. Interessant zu wissen ist außerdem, dass Minas de Riotinto die Wiege des spanischen Fußballs ist: Als die Engländer Ende 1870 in den Ort kamen, suchten sie nach getaner Arbeit Zerstreuung und widmeten sich dem in ihrer Heimat beliebten Fußballspiel - welches dadurch auch in Spanien bekannt wurde.
Aktiviere den Verrückten Übersetzer

Übersetze alle Erfahrungen auf Deutsch

AN
AUS
Maria Garciahip
DE
SPA
Rocio
DE
SPA
Elena Bello Barro
DE
SPA
Miguel A. Moreno
DE
SPA
Andres Breijo
DE
SPA
Ricardo
DE
SPA
Manuel Rivas
DE
SPA
Belen Esteve Pina
DE
SPA
Loren Bermudez
DE
SPA
Wala
DE
SPA
Joaquin Santos
DE
SPA
Aranchi
DE
SPA
Jacek Policinski Ochmanska
DE
SPA
José Antonio Cabello
DE
SPA
Weitere Erfahrungen anzeigen
Teile deine Erfahrung
4,75 über 5 (12 Wertungen)
SEHR BEEINDRUCKEND