Granada
Erfahrungen von Reisenden in Die Gärten der Alhambra

Die Gärten der Alhambra

Anreise
Telefon
Speichern Deine Erfahrung hinzufügen
Paulinette

Die Gärten der Alhambra sind ein Juwe...

Die Gärten der Alhambra sind ein Juwel, ein grünes Paradies, welches einen die Hitze vergessen lässt, die im Sommer in Granada vorherrscht. Das Wasser fließt zu allen Seiten, mit einem sehr fortschrittlichen Bewässerungssystem, wenn man bedenkt, dass das Original des Palastes aus der Zeit der Mauren und des Reiches Al-Andalus stammt. Das Plätschern der Brunnen ist sehr angenehm, beruhigt und kühlt die Steine des Palastes etwas ab. Die Wasserleitungen heißen „Las Acequias“ was vom arabischen Wort „al saqiya“ kommt, was wiederum „Wasser bringen“ bedeutet. Die Mauren haben den Spaniern diese Technik während der Zeit der Konquista beigebracht, weshalb man sie auch in Mexiko und den Anden finden kann, denn die spanischen Eroberer haben eben auch die Kunst der Wasserleitung exportiert. Die Gärten der Alhambra halfen die Temperatur niedrig zu halten, sie wurden aber auch von den Muslimen für ihre Waschungen vor dem Gebet benutzt, welche sie an einigen Stellen im Park 5x täglich verrichteten. Es gibt verschiedene Gärten in der Alhambra, welche man für 6€ besuchen kann, wenn man den Palast nicht sehen will. Man ist umgeben von Gemüse, es gibt auch den Garten von Generalife, die unteren Gärten, welche später die Parks der marokkanischen Paläste und die Landschaftsbaukunst im allgemeinen stark beeinflussten.
Aktiviere den Verrückten Übersetzer

Übersetze alle Erfahrungen auf Deutsch

AN
AUS
Angelica Santaniello
DE
ITA
Miguel Angel Abella
DE
ITA
Jose Miguel Ponce
DE
SPA
Patricia Jim
DE
SPA
Jose Antonio Ondoño Juarez
DE
SPA
Luis Miguel Bastante Diaz
Teile deine Erfahrung
4,58 über 5 (12 Wertungen)
SEHR BEEINDRUCKEND