Berlin
Erfahrungen von Reisenden in Denkmal
Malclown

Diese Konstruktion ist eine Gedenkstä...

Diese Konstruktion ist eine Gedenkstätte für die, während der Judenverfolgung, gefallenen Menschen. Sie befindet sich in Berlin, nicht sehr weit vom Potsdamer Platz entfernt. Es ist ein sehr gut gelungenes Denkmal, da sein kalter und trauriger Aspekt, dank seiner grauen Farbe und seinem Material Zement, seine Bedeutung perfekt widerspiegelt. Falls ihr die Gelegenheit habt, es zu besuchen, dann wagt einen Spaziergang durch das labyrinthähnliche Monument, welches die verschieden großen Zementblöcke bilden. Es schafft ein gewisses Gefühl von Trauer und wie ich schon vorher gesagt habe, ist es, glaube ich, genau das, was sie damit erreichen wollten.

Dieses Gebäude wurde zum Gedanken an die im Zweiten Weltkrieg von den Nazis ermordeten Juden gebaut. Es liegt in Berlin, nicht weit vom Potsdamerplatz. Wegen seiner kalten und einsamem Gestaltung hat es eine gute Ausstrahlung und Wirkung. Der graue und eher eintönige Bau spiegelt das dunkle Thema gut wieder. Wenn du eine Chance hast, es zu besuchen, rate ich dir dazu. Wenn du zwischen den einzelnen Stelen spazieren gehst, wirst du die traurige Ausstrahung schnell spüren.
Lamaga

Es wurde ein wenig spät, um in dieses...

Es wurde ein wenig spät, um in dieses Museum, von dem viele Leute uns erzählt hatten, wie Interessant es wäre, reinzugehen. Designt von Daniel Libeskind, einem jüdisch-polnischen Architekten, ist es eines der besten Beispiele für die architektonische Vorstellung des 20. Jahrhunderts. In Form eines Sternes folgt alles in diesem Museum dem Zweck, die Geschichte der Juden in Deutschland und die Verfolgung während des Holocausts zu illustrieren.
Die langen und schmalen Galerien mit geneigten Böden und zick-zack-Ecken wollen die Gefühle des Verloren- und Alleinseins, die das jüdische Volk erleiden musste, symbolisieren. Auch wenn es nicht sehr interssant ist, dort hinein zu gehen, so ist es doch sehr interessant sich diesem Gebäude in Form eines gedehnten Davidsterns zu nähern.
Ein fundamentales Gebäude für die Liebhaber Moderner Architektur. Ein Ratschlag: Das Gebiet, in dem sich dieses Museum befindet ist etwas einsam, es ist ratsam, sich nicht durch die Gassen zu nähern und zu versuchen, durch die großen Straßen zu gehen, die sind besser beleuchtet. Berlin ist eine sehr sichere Stadt, aber wir verbrachten rund 20 Minuten in dieser Gegend ohne mehr als 4 Personen durch die Straßen gehen zu sehen.
Aktiviere den Verrückten Übersetzer

Übersetze alle Erfahrungen auf Deutsch

AN
AUS
Roberto Gonzalez
DE
SPA
Casakika
DE
SPA
Ele Baños
DE
SPA
Yosef Herr Newman
DE
SPA
Laura Brambilla
DE
ITA
Lna
DE
SPA
Raquel Márquez Naranjo
DE
SPA
Céline Touzé
DE
FRA
Diogo Barbieri
DE
POL
Javi Villaverde
DE
SPA
Anthony Bevilacqua
DE
FRA
Mario Yáñez Aller
DE
SPA
David Maldonado
DE
SPA
Weitere Erfahrungen anzeigen
Teile deine Erfahrung
4,55 über 5 (62 Wertungen)
SEHR BEEINDRUCKEND