Carmel-by-the-Sea
Erfahrungen von Reisenden in Carmel-by-the-Sea
Josemiguel.rubio

Wenn man auf dem Highway-1 von Los...

Wenn man auf dem Highway-1 von Los Angeles nach San Francisco unterwegs ist, ist Carmel ein obligatorischer Stopp. Es ist ein Dorf, in dem es verboten ist Bäume zu fällen, es gibt keine Briefkästen, denn man hält sie für unästhetisch (man geht zum Rathaus, um die Post abzuholen). Es ist vor allem deswegen bekannt, weil Clint Eastwood einmal sein Bürgermeister war.
Aktiviere den Verrückten Übersetzer

Übersetze alle Erfahrungen auf Deutsch

AN
AUS
Joana Mendes Ribeiro
DE
POL
Coline
DE
FRA
Txaro Franco
DE
SPA
Fernando Moreno
DE
SPA
Me Ac
DE
SPA
Jesus Conde Almendro
DE
SPA
Laura Peribañez
Carol
Teile deine Erfahrung
5,00 über 5 (1 Wertungen)
SEHR BEEINDRUCKEND